26. Mai 2024

IT usw. Security

Hier möchte ich beschreiben was mir an Security Themen in letzter Zeit so aufgefallen ist.
Zum Teil könnte das den ein oder anderen überraschen, oder vielleicht bin ich auch nur durch meine Kontakte, besonders betroffen.
Es geht nicht nur im IT Security, sondern auch um die Überwachung oder das Abhören von Personen oder Firmen. Ich beobachte diese Themen schon sehr lange, einerseits aus Interesse anderer Seit aus beruflichen Gründen.

Ich werde als ersten über ein Fall der Identität Übernahme berichten.
Es geht darum, dass ein Kommentar in YouTube geschrieben wurde.
Dann antworte Jemand, allerdings mit einem Fake-YouTube Account. Das ist nicht so leicht zu erkennen, es sieht alles so aus, als wäre das der Account, auf den man ein Kommentar geschrien hatte.

Dann wird als Antwort auf den Kommentar, darum gebeten auf Telegramm
weiter zu kommunizieren, was ja Sinn macht.
Nur ist Telegramm nicht vertrauenswürdig, bzw. sind die Accounts dort überbaut nicht
geschützt, oder im irgendeiner weise geschützt!! Jeder kann sich da nennen wie er will und sich dann als deine Mutter ausgeben. Selbst doppelte Namen sind mit leichten Unterschieden möglich! Du kannst dann deine Mutter nur noch an der Schreibweise erkennen.
Kurz gesagt: Man kann auf Telegramm gar keinem trauen, am besten man benutzt dieses Toll gar nicht!! Bei WhatsApp gibt es wenigstens noch die Telefonnummer, die einigermaßen für Sicherheit sorgt, bei Telegramm gibt es das nicht.

Und auch wenn Du selber ein YouTube Kanal betreinst, solltest Du die Kommentar kontrollieren. Denn wenn jemand auf diese Masche hereinfällt, die über dein Kanal lief, wird er nicht erfreut sein. Das gilt natürlich nicht nur für YouTube, sondern auch für alle anderen Texte die von fremden kommentiert werden dürfen. Zum Beispiel bei Blog-Artikeln.
Man sollte Kommentare immer freigeben, was mitunter nicht so einfach ist, weil es sehr viel Arbeit bedeuten kann.

Ich werde hier weitere Seiten nach und nach veröffentlichen.