Einblicke in ein Teradek VidiU

Ein Teradek VidiU ist ein live Encoder für Streaming Anwendungen.

Also, man kann damit direkt ins Internet ein HDMI Signal zu einem RTMP Streaming Server senden/endcoden.

Dabei hat das Teradek VidiU auch ein Akku dabei und kann damit max. 3 h streamen. Hat man zB ein Camkorder

und ein Teradek VidiU in Kombination mit einem LTE Hotspot (oder eine andere mobile Internetquelle) kann man

mobil streamen.

http://teradek.com/

http://teradek.com/pages/vidiu

2015-11-13 09.41.222015-11-13 09.41.30

 

2015-11-13 09.46.02 2015-11-13 09.45.09 2015-11-13 09.43.31

 

 

 

HD/DVD/Blue ray grabben, als MP4 einlesen!

Es kann ja mal sein, dass man seine alten Video DVD im möglichst guter Qualität als MP4 einlesen möchte.

Also ich habe lange nach einer geeigneten Variante gesucht und habe hiermit die optimale Lösung gefunden.

Man nehme ein Game Capture HD60 High Definition Game Recordern (Elgato), ein HDMI 1×2 Splitter (WINGONEER®),

3x HDMI Kabel, ein PC und vielleicht auch noch ein Monitor/TV-Gerät.

Die Nötige Software wird beim Elgato mitgeliefert oder kann man sich hier aktuell runter laden.

Dabei ist diese Software wirklich selbst erklärend und auch der Capture HD60 ( wenn er angeschlossen ist) wird automatisch erkannt.

Auch geschützte blue-ray’s oder DVD lassen sich so einlesen, weil der HDMI Splitter alle Schutz-Daten, Störungen und Verschlüsselungen filtert.

 

 

SER ITA-Server Master Index Übernehmen

Bei der Installation kann es zu Problemen mit der ITA UID (User ID) kommen.
-Im ED2 auf den Masterindex gehen und die ersten 2 Zeilen auf 00 setzten!

-Dann speichern und:
Code: von rechts die Differenz zur 7

Alos, jede Ziffer von rechts nach links die Differenz bilden und eingeben.
zB: 4093 ist die Eingabe beim ED2 also: 5273

-File: u/ita/conf/seruid löschen!

–itauid -m eine neue uID erzeugen!

 

Stopp #TTIP Menschenkette und Demo Interviews

Wir (Piraten) waren am 18.4.2015 am Potsdamer Platz und haben dieses mal nicht nur einfach die Demo gefilmt,
sondern auch viele nette Menschen getroffen und interviewt.

Schaut euch das Video komplett an, es ist wirklich sehr interessant die Verschiedenen Sichtweisen zu sehen.

Hier eine Video-Übersicht, den es ist wirklich lohnenswert.

Hier findet Ihr auch eine Video-Übersicht, falls ihr springen möchtet:
http://www.mirco-brahmann.de/minishowcase/galleries/20150418.TTIPDemo/VideoUebersicht.jpg

TTIP Demo Video-Übersicht

Video Aufzeichnungen für #PiratTaxi und #PiratenTalk

Die Idee entstand aufgrund der relativ schlechten Berichterstattung über die Piraten. Es wurden ab ca. Anfang 2013 immer die gleichen dummen Fragen gestellt und fast nichts über die wunderbaren Menschen bei den Piraten berichtet.

Auch, war ich immer der Meinung, wir bräuchten mehr Videos. Filme die mehr transportieren, also nur die Inhalte und die unzähligen verschiedenen Meinungen dazu. Ich wolle diese Inhalte von Menschen wahrnehmen und sie dabei beobachten können. Ich kann ein Text lesen und diesen auch ganz toll finden. Wenn ich aber ein Video sehe und die Inhalte erst so gar nicht mein Thema sind, kann diese dann doch aufnehmen und verstehen. Das wird sicher vielen Menschen so gehen, dachte ich mir. Also habe ich überlegt wie wir das Zusammenbekommen. Besonders anregend fand ich auch das Medientraining von Ursula Bub-Hielscher (@alusruh), immer öfter haben wir dann über die verschiedenen Möglichkeiten gesprochen. Besonders ein Medientraining im Apr. 2013, vor der Bundestagswahl ist mir aufgefallen. Hier, war es fast zu schade die aus Übungsgründen aufgezeichneten Reden und Beiträge, wieder zu löschen. So kam ich auf die Idee einfach mal anzufangen und erstellte eine Planungsliste und fing an Themen zu setzen und Leute einzuladen. Zu Anfang war die Qualität noch sehr eingeschränkt, es wurden einfache Fehler gemacht. Mit der Zeit kamen dann immer mehr liebe Menschen dazu, wie: Ursula Bub-Hielscher (@alusruh),Olli Waack (@olliwaack),

Maria Rosenau (@MarySheep), @feenzeit und Rainer Thiem (@rt1607), wie von selbst haben sie Ihre Aufgaben gefunden, ob Moderation, Organisation, Kamera. Es war großartig! Und wir sind mittlerweile auch mit den Ergebnissen zufrieden. Die Qualität wird weiter verbessert die Inhalten sind heute schon sehr viel informativer als in den professionellen Medien. Das liegt vielleicht auch an dem Format, es geht nicht um Sensation oder um Kontroverse, es geht um Tiefe. Daher nennen wir diese #PiratenTakl auch Tiefgang.

Beim #PiratTaxi ist besonders @FlowLightning und @bartjez zu verdanken, dass dieses Format Realität wurde. Ich habe die Technik und mein Auto gestellt, dann haben wir bin @derPUPE eine Probeaufzeichnung probiert und die war gleich so beliebt, das wir einfach so weiter gemacht haben. Natürlich haben wir immer wieder mal an den Lichtvarianten rum probiert und auch verschiedene Kameras kamen zum Einsatz. Das wir auch sicher noch eine weile so weiter gehen, das Optimum ist einfach noch nicht gefunden, weder beim Ton noch beim Bild. Wir arbeiten weiterhin daran, die Qualität zu verbessern. Z.B. werden wir bei den nächsten #PiratTaxi’s professionelle LED Lampen für die Beleuchtung im Auto verwenden. Ich bin sehr gespannt, wie das klappt.

 

Kameras

Sony HDR-CX320EB HD (355€)

http://www.amazon.de/gp/product/B00AWQAT8A/ref=wms_ohs_product?ie=UTF8&psc=1

 

Generell kann ich sagen das diese Sonys besser durchdacht sind. Der Speicher lässt sich auch austauschen, ohne die Kamera vom Stativ nehmen zu müssen. Sie beherrschen das AVCHD Format , damit haben die Filme ein Timecode und werden beim Auslesen über die Kamera Schnittstelle in einem Steifen ohne Unterbrechungen zusammengeschnitten.

Also wenn ein Film z.B. eine Größe von 45Min./HD hat, wird dieser nicht in mehrere Files aufgeteilt, sondern wird als eine Datei über die Kamera Schnittstelle ausgespielt. Somit liefert jede Kamera genau eine Datei. Plus der Tonspur sind es dann also bei drei Kameras 4 Spuren, die im Schnitt bearbeitet werden. Andere Kameras teilen die Aufzeichnung in mehrere Dateien auf und verschlucken sogar noch Bilder bei den Übergängen. Das ist dann erblicher Bastelaufwand bim Schnitt um alles auch synchron zu bekommen.

 

Es gibt auch noch billigere Kamera Varianten. Eine, die auch gut ist: Sony HDR-CX220EB HD (181€)

Diese hat allerdings keine Mikrofonanschluß und auch keine G-Optik, macht aber auch sehr gute Bilder.

 

Speicher

Die Kameras unterstützen SD Speicherkarten, auf ein 16GB SD Karten Speicher passen ca. 1h 1080i/25fps HD Filme.

 

Ich verwende meist: Transcend Extreme-Speed SDHC 16GB Class 10 (11€)

 

Bei dem Piraten Talk muss ich also immer darauf achten, das 1. der Speicher leer ist und 2. die Zeit nicht überschritten wird. Ich kann zwar, ohne das man es bemerkt den Speicher wechseln (da ich mit 3 Kameras aufzeichne), habe dann aber beim Schnitt sehr viel mehr Arbeit, da mehr Filmteile synchronisiert werden müssen.

Natürlich kann auch 32GB SD Karten verwenden, diese sind allerdings teurer. Wichtig ist nur, dass man die Filmzeit vorher kennt, um dann für genügend Speicher vorzusorgen.

 

Festplattenplatz: Pro Stunde 1080i HD mit drei Kameras und extra Ton, werden ca. 32GB, nach Schnitt ca. 37 GB benötigt !

 

Ton

Für die Tonaufzeichnung nehme ich das Zoom H2N (148€)

Das Zomm sollte nicht auf dem Tisch stehen, denn alle Gläser oder andere Gegenstände können sehr unschöne Störungen verursachen. Besser ist immer ein Stativ oder das Zoom von oben herabhängend lassen. Auch in Handys, die in der unmittelbaren Nähe aktiv sind (also senden), verursachen Störungen. Vor einer Aufzeichnung sollte also alle Handys ausgeschaltet werden! Wichtig ist auch das alle Teilnehmer ungefähr den gleichen Abstand zum Zoom haben und natürlich Nebengeräusche vermieden werden. Wenn auch Publikum vorhanden ist, kann es nötig sein, mit Lavalier Mikrofone zu arbeiten. Mit diesen wird der Ton bei jedem Teilnehmer direkt am Körper abgenommen. Leider ist das eine recht treue und aufwändige Lösung.

 

Stativ

Als Stativ kann man das: Velbon DV-7000 Aluminium Dreibein-Stativ inkl. PH-368 Kopf

(Höhe 162,5 cm, Belastbarkeit 4,5 kg) (103€) sehr empfehlen!

 

Es gib auch andere, die sehr gut sind, zB: Mantona Stativ Pro Makro II Dreibeinstativ (80€)

Alle anderen sind entweder zu teuer, oder zu schlecht und damit nicht brauchbar.

Neu ist dieses hier, soll auch sehr cool sein.

 

Licht

In nächster Zeit werde ich noch ein mobiles Licht testen, brauchen wir auch für #PiratTaxi.

Profi Yongnuo YN-300 Videoleuchte (53€+Akku).

 

 

Des weiteren habe ich diese hier: Lightfox® HISY03 Profi Studioleuchte (~21€)

+ Leuchtmittel: Lighting EVER 10 Watt A60, 3000 Kelvin (11€)

Besser wäre: Segula LED Glühlampe klar 4.9W, 80 LED’s, E27, 5500K Tageslicht (21€)

 

Schnitt

Als Schnitt Software kommt hier MAGIX X4 zum Einsatz.

Mit dieser Software kann man sehr effektiv diese Videos scheiden.

 

Besondere Funktionen sind: Ton von zwei Spuren automatisch Synchronisieren und „multi Cam Editing“

 

PC

Hier kommt ein Intel i7-3770 Quadcore 4x 3,4GHz (Turbo bis 3,9GHz)

8GB DDR3-1600, 1500 GB SATA3 (6gb/s), nVidia Geforce GTX650 2

 

Video Check-Liste

 

  • Leute hinsetzen!

… auf gleiche Größe achten.

Handys aus!

  • Licht /Schatten Tests
  • Mikrofone verteilen Mikrofon Tests, Ton abnehmen.
  • Kameras Speicher prüfen!
  • Kameras Weißabgleich!
  • Wer macht die Einleitung/Vorstellung?
  • Stoppuhr starten! +
  • Start: erst Ton, dann Kamera-Start!
  • Klappe/Klatschen!
  • Wenn Personal da:
  • Zeit Notizen / Zeitprotokoll

… mit Stoppuhr Zeit

  • Zeit – Ereignis

 

Ablauf, noch i.A.

#PiratTaxi

#PiratenTalk

Intervies

 

Zukunft, i.A.